Ajax PRO: Funktionen und erste Schritte

Unsere neue App für professionelle Installateure dient der Definition der Konzepte von Nutzern und PRO Anwendern. Für beide stehen ab sofort eigene separate Tools zur Verfügung, die das Verwalten eines Sicherheitssystems ermöglichen und verschiedene Funktionen aufweisen.
Die Anwendungen ähneln sich nach wie vor in vielerlei Hinsicht, doch wir arbeiten stetig an ihrer Weiterentwicklung und fügen weitere einzigartige Funktionen hinzu. Dies ist dank der Ideen und Anregungen möglich, die wir regelmäßig von Ajax Nutzern und den mit der Verwaltung ihrer Sicherheitssysteme beauftragten Sicherheitsdiensten erhalten.

Wer hat die Kontrolle?

Im Rahmen der neuen App können sowohl Nutzer als auch professionelle Installateure zugleich als Administrator einer Hub-Zentrale fungieren.

Pros
Nutzer sind Systemeigentümer, die ihre Hub-Zentrale mit einer Überwachungszentrale verbunden haben oder sie zu autonomen Überwachungszwecken verwenden. Bislang mussten Nutzer ihre gesamten Administratorrechte an den Sicherheitsdienst abtreten. Ab sofort haben sie jedoch dieselben Zugriffsrechte wie PRO Anwender.
Nutzer lassen sich in drei Kategorien einteilen – Administratoren mit vollständigen Administratorrechten, Administratoren mit eingeschränkten Rechten und normale Nutzer. Administratoren mit vollständigen Administratorrechten können das System uneingeschränkt steuern und konfigurieren. Administratoren mit eingeschränkten Rechten können den Scharfschaltungsmodus des Systems steuern, Benachrichtigungseinstellungen ändern und andere Nutzer einladen. Sie haben jedoch keinen Zugriff auf die Systemeinstellungen. Normale Nutzer können lediglich das System scharfschalten/unscharfschalten, den Alarmknopf verwenden, die Videoüberwachung nutzen und Alarmbenachrichtigungen empfangen. Administratoren mit vollständigem Zugriff können – sofern sie dies angefordert haben – außerdem auf die PRO Einstellungen zugreifen oder Berechtigungen aufheben.

  • Administrator mit vollständigen Rechten
  • Administrator mit eingeschränkten Rechten
  • Normaler Nutzer
System scharfschalten/unscharfschalten + + +
Arten von Alarmbenachrichtigungen konfigurieren + +
Alarmknopf deaktivieren +
Videoüberwachung deaktivieren +
Räume, Melder, Systemeinstellungen und Geräteprüfungen hinzufügen +
Nutzer hinzufügen und entfernen + +
Nutzern vollständige Administratorrechte erteilen +
PRO Anwender hinzufügen und entfernen +
Einem PRO Anwender den Zugriff auf Einstellungen gewähren und entziehen +

Ein PRO Anwende ist ein professioneller Installateur oder ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes. Es gibt zwei Arten von PRO Anwendern: PRO Anwender mit vollständigen Rechten und PRO Anwender mit eingeschränkten Rechten. Letztere erhalten keinen Zugriff auf die Einstellungen von Hub-Zentralen. Nur Eigentümer von Hub-Zentralen mit vollständigen Administratorrechten und PRO Anwender mit vollständigen Rechten können Zugriff auf Einstellungen und zusätzliche PRO-Funktionen erhalten.
Eigentümer von Hub-Zentralen können für eine Dauer von einer, zwei, vier oder acht Stunden völlig uneingeschränkten Zugriff auf die Systemeinstellungen erteilen. Sobald diese Zeit verstrichen ist, werden die zusätzlichen Rechte automatisch aufgehoben.

  • PRO Anwender mit vollständigen Rechten
  • PRO Anwender mit eingeschränkten Rechten
System scharfschalten/unscharfschalten +
Arten von Alarmbenachrichtigungen konfigurieren +
Alarmknopf deaktivieren +
Videoüberwachung deaktivieren +
Räume, Melder, Systemeinstellungen und Geräteprüfungen hinzufügen +
Nutzer hinzufügen und entfernen +
Nutzern vollständige Administratorrechte erteilen +
Einem Benutzer Zugriffsrechte für Einstellungen gewähren und entziehen +
PRO Anwender hinzufügen und entfernen +
Einem PRO Anwender den Zugriff auf Einstellungen gewähren und entziehen +

Beachten Sie, dass die Anzahl der PRO-Benutzer durch die Gesamtzahl der Benutzer des Hubs begrenzt ist (bis zu 50 für Hub und Hub 2, bis zu 99 für Hub Plus, 200 für Hub 2 Plus). Diese Zahl bezieht sich auf alle Arten von Nutzern – PRO Anwender, Administratoren und normale Nutzer.


Vorhang auf für Ajax PRO: ein Universaltool für professionelle Installateure


Vorgehensweise

Sie müssen ein PRO Account erstellen. Navigieren Sie zu diesem Zweck zum Hauptbildschirm der Anwendung. Geben Sie hier Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse ein und erstellen Sie ein Passwort. Sie können in beiden Apps die gleiche E-Mail-Adresse verwenden, der Registrierungsvorgang muss jedoch wiederholt werden. Hinweis: Dies betrifft nur professionelle Installateure und Mitarbeiter von Sicherheitsdiensten. Da Systemeigentümer eine separate mobile Anwendung für Nutzer haben, müssen sie sich nicht bei Ajax PRO registrieren.

Nutzer zu einer Hub-Zentrale hinzufügen

Im Falle von Neukunden kann ein PRO Anwender seine E-Mail-Adresse bereitstellen, um von einem Nutzer als Installateur zur entsprechenden Hub-Zentrale hinzugefügt zu werden. Professionelle Installateure haben acht Stunden lang vollständigen Zugriff auf alle Einstellungen der jeweiligen Hub-Zentrale. Nach Ablauf dieser Zeit wird der Zugriff eingeschränkt und kann erst nach einer weiteren Anforderung wiederhergestellt werden.

ajax pro app
Bestandskunden, die bereits mit einer zentralen Überwachungsstation verbunden sind, müssen in die neue Anwendung übertragen werden. Zu diesem Zweck weisen Sie der Hub-Zentrale in der Nutzeranwendung ein PRO Account zu. Sie müssen eine Einladung an die E-Mail-Adresse senden, die Sie verwendet haben, um Ihr PRO Account zu registrieren. Danach sehen Sie die Hub-Zentrale und die Melder in der PRO App, und Sie haben die Möglichkeit, Nutzerzugriffsebenen zu konfigurieren.

ajax pro app
Nach der Übertragung der Hub-Zentralen von Bestandskunden in die Ajax PRO Anwendung muss das System nicht erneut konfiguriert werden, da alle Parameter gespeichert werden.

Überblick

Techniker, professionelle Installateure und Sicherheitsdienste können ab sofort über die mobile Anwendung die Funktionen nutzen, die sie sich gewünscht haben. Überdies werden in Zukunft weitere nützliche App-Funktionen folgen.

Schnelligkeit. Professionelle Installateure müssen nicht mehr 40 Minuten lang auf ihre Smartphone-Bildschirme starren, um aktuelle Informationen über Hunderte von kundenseitigen Hub-Zentralen zu erhalten. Die neue Anwendung aktualisiert nur Konfigurationsinformationen, wenn Sie die Einstellungen einer bestimmten Hub-Zentrale betrachten, und nicht mehr wie zuvor für alle Gerät auf einmal.

Einfachheit. Die Fernkonfiguration vereinfacht die Wartung, da Sie Änderungen vornehmen können, während Sie auf dem Weg zu einem überwachten Objekt sind. Nachdem Sie dort angekommen sind, müssen Sie nur noch sicherstellen, dass der Eigentümer mit allem zufrieden ist.

Praktische Anwendbarkeit. Ab jetzt gibt es für Nutzer und Installateure zwei separate Anwendungen. Die Konfigurationseinstellungen können abhängig von den Zugriffsrechten der einzelnen Anwender geändert werden.

Wenn Sie einen Fehler bemerken, markieren Sie bitte den Text, und drücken Sie anschließend Ctrl + Enter

Rechtschreibfehlerbericht

Der folgende Text wird an unsere Redakteure gesendet: