Ajax Systems freut sich, die Einführung eines neuen Produktes bekannt zu geben: Case D (430). Das Gehäuse wurde für den sicheren kabelgebundenen Anschluss von Ajax Geräten konzipiert. Das Produkt ist ab sofort für den Vertrieb erhältlich.

Verkaufsstellen

Case D (430) ist ein Gehäuse, das bis zu acht Ajax-Module aufnehmen kann. Unter anderem sind folgende Geräte mit Case kompatibel: LineSplit, LineProtect, MultiRelay und Batterien mit einer Kapazität von 7–18 Ah. Und das ist noch nicht alles. Weitere kompatible Geräte werden im Rahmen des Ajax Special Event bekannt gegeben.

Das Gehäuse ist mit Befestigungselementen zur Sicherung der Geräte ausgestattet. Darüber hinaus verfügt der Montagekasten über ein Sabotagekontakt-Modul und Kabelkanäle. Langlebige Verschlüsse und Anti-Fall-Schrauben sorgen für eine schnelle und zuverlässige Fixierung. Kabelverlegung und Gerätebefestigung auf einfachste Art und Weise.

Entdecken Sie weitere Versionen von Case:

Case A (106) Case B (175) Case C (260)
Gehäuse für ein Ajax Gerät Gehäuse für Ajax Geräte

DEMNÄCHST VERFÜGBAR

Gehäuse für ein Ajax Gerät und eine Batterie

Bringen Sie Ihr System mit erweiterten Funktionen, verbesserter Leistung und nahtloser Integration auf das nächste Level.

Hauptmerkmale:

  • Case D (430) kann bis zu acht Ajax-Module aufnehmen;
  • Vorinstallierter Sabotagekontakt, der das Öffnen des Deckels erkennt und bei Abnehmen des Gehäuses von der Montagefläche warnt;
  • Befestigungslöcher in verschiedenen Winkeln und vorinstallierte Wasserwaage zur horizontalen Ausrichtung des Gehäuses;
  • Perforierte Bereiche und Befestigungselemente für eine einfache Kabelführung und -anordnung;
  • Wiederverwendbar — auch nach Abbau und Änderung der Gerätekonfiguration;
  • Geräte können in zwei Positionen befestigt werden — Fehler ausgeschlossen;
  • Alle Befestigungselemente sind enthalten: Ein PRO muss keine zusätzliche Halterungen zum Objekt mitbringen.

Mehr erfahren über Case D (430):

👉 Produktkarte
👉 Benutzerhandbuch
👉 Technisches Datenblatt