Ajax Relay: das Herzstück Ihres Smart-Home-Systems

Ajax Relay ist ein praktisches Hilfsmittel zur Automatisierung von Vorgängen zuhause und im Büro. Unser neues Produkt ermöglicht die Fernsteuerung von Geräten und ist für Experimentierfreunde und professionelle Installateure gedacht, deren Kunden regelmäßig nach „Smart-Home-Systemen“ fragen.

Leistungsmerkmale von Relay

Relaiskontakte können Lasten von bis zu 5 A in einem Bereich von 0 bis 36 V DC und in Netzen mit 110 bis 230 V mit bis zu 3 kW schalten. Sie sind vom eigentlichen Gerät galvanisch getrennt, sodass sie mit Eingangssteuerkreisen verschiedener anderer Geräte verbunden werden können, wodurch ein Knopf- oder Kippschalter simuliert werden kann. Für Netze mit 110 bis 230 V empfehlen wir den bewährten WallSwitch.

Das Relais schließt und öffnet Kontakte auf Befehl des Benutzers über die Ajax App oder bei Betätigen des Button. Zudem lässt sich das Relay so vom Benutzer konfigurieren, dass sich das Gerät bei Scharfschaltung/Unscharfschaltung, Auslösung eines Alarms oder nach Zeitplan automatisch ein- oder ausschaltet. Da das Gehäuse des Geräts mit 39 × 33 × 18 mm relativ kompakt ist, passt es mit Leichtigkeit in einen Anschlusskasten, in eine Schalttafel oder in das Gehäuse von Schaltgeräten.

👉 So erstellen und konfigurieren Sie ein Szenario im Ajax Sicherheitssystem

Neben dem Umschalten des Zustandes des Relay erlaubt die Ajax App es dem Benutzer, die Spannungsversorgung des Relais und der mit dem Relay verbundenen Geräte zu überwachen — unter der Voraussetzung, dass diese über eine einzige Quelle mit Strom versorgt werden. Wenn das Relais und die Geräte über mehrere Quellen mit Strom versorgt werden, wird in der App nur die Relaisspannung angezeigt. Die App zeigt auch die Temperatur innerhalb des Relay an.

Schema des Anschlusses an eine Stromquelle

 

Schema des Anschlusses an mehrere Stromquellen

 

Schema des Anschlusses als Taster oder Kippschalter

Betriebsarten des Relay

Zur Verbesserung der Anwenderfreundlichkeit unterstützt unser Relay mehrere Betriebsarten und verschiedene Kontaktzustände. Diese können nach Bedarf des Benutzers kombiniert werden:

  • Bistabil, wenn die Kontakte sich wie ein Schalter schließen oder öffnen;
  • Impuls, wenn die Kontakte während 0,5 bis 15 Sekunden geschlossen oder geöffnet bleiben und den Vorgang dann automatisch in umgekehrter Reihenfolge ausführen.

Zweistufiger Schutz

Zur Vermeidung von Unfällen und Geräteausfällen haben wir den Mechanismus unseres Relay mit einem Schutz vor Überhitzung und Spannungsspitzen ausgestattet. Der Schutz ist jederzeit aktiv und kann nicht deaktiviert werden. Wenn die Temperatur am Installationsort des Relay 65 °C bzw. im Inneren des Geräts 85 °C übersteigt, öffnet sich das Relais und sendet einen Alarm. Sobald die Temperatur wieder im normalen Bereich liegt, kehrt das Relais in den Ausgangszustand zurück und sendet eine entsprechende Benachrichtigung.

Es gibt zwei Schwellenwerte für die Versorgungsspannung: der untere Wert beträgt 6,5 V, der obere Wert beträgt 36,5 V. Wenn die Stromspannung zu hoch oder zu niedrig ist, wird die Schutzfunktion aktiviert, das Gerät deaktiviert, und eine Warnmeldung gesendet. Wenn die Parameter der Spannungsversorgung wieder im normalen Bereich liegen, kehrt das Relais in den Ausgangszustand zurück und benachrichtigt den Benutzer.

So verwenden Sie das Relay

Sie können Geräte an unser Relay anschließen, um nie wieder Zeit mit Routinevorgängen zu vergeuden. In diesem Sinne bietet das Relay auch bemerkenswerte Vorteile für Ihren Gemütszustand.

Tore und Verkehrsbarrieren. Lassen sich mit einem einzigen Klick des Button oder über die Ajax App öffnen — der lästige Gebrauch eines Schlüsselsanhängers entfällt. Die App ist zudem passwort- und fingerabdruckgeschützt, sodass unberechtigte Personen ohne Ihre Genehmigung keinen Zugriff haben.


Rollläden und Vorhänge. Lassen sich automatisch nach Zeitplan öffnen und schließen oder wenn eine Person nach Hause kommt bzw. sich auf den Weg zur Arbeit macht.


Elektrische Verriegelungen. Verriegelung bei Scharfschaltung des Systems und Entriegelung nach Unscharfschaltung. Noch nie war es so leicht, zu überprüfen, ob alles verriegelt und verschlossen ist.


Router. Wenn Netzgeräte über das Relay verbunden werden, kann ein nicht reagierender Router direkt über Ihr Smartphone neu gestartet werden. Die Hub-Zentrale bleibt über den GSM-Kanal weiterhin betriebsfähig und stellt eine Verbindung per Ethernet her, nachdem der Router neu gestartet wurde.


Elektroventile. Diese Ventile tragen im Falle eines Unfalls, bei dem Sie nicht zugegen sind, zur automatischen Abstellung des Wassers und der Gasversorgung bei. Außerdem werden Versorgungsleitungen abgestellt, wenn Sie sich auf den Weg zur Arbeit machen oder in den Urlaub fahren.

Zusätzliche Funktionen dank Szenarien

Das Ajax Sicherheitssystem bietet Funktionen zum Konfigurieren der Reaktion des Relay bei Auslösung eines Alarms, bei Änderung des Sicherheitsmodus oder nach Zeitplan. Außerdem können Sie die Reaktion des Relay im Falle einer Betätigung des Button im Kontrollmodus einstellen.

Verwenden Sie Szenarien, um Ihr Sicherheitssystem zu automatisieren und die Anzahl von Routinevorgängen zu verringern. Beispielsweise können Sie im Falle eines vom Überschwemmungsmelder LeaksProtect ausgelösten Alarms die Abstellung des Wassers konfigurieren oder bei Scharfschaltung des Systems das automatische Schließen der elektrischen Verriegelung veranlassen.

👉 So erstellen und konfigurieren Sie ein Szenario im Ajax Sicherheitssystem

Wenn Sie einen Fehler bemerken, markieren Sie bitte den Text, und drücken Sie anschließend Ctrl + Enter

Rechtschreibfehlerbericht

Der folgende Text wird an unsere Redakteure gesendet: