Neuer Vertriebsleiter bei Ajax Systems zur Stärkung der Präsenz auf dem italienischen und iberischen Markt

Ajax Systems, der Entwickler der am häufigsten ausgezeichneten kabellosen Alarmanlage Europas, hat einen neuen Regionalvertriebsleiter verpflichtet, um seine Präsenz auf dem italienischen und iberischen Markt zu stärken und die lokalen Teams zu erweitern.

Diego Di Giuseppe ist ein Veteran der Sicherheitsbranche, der 15 Jahre Erfahrung mit sich bringt. Nach einer Tätigkeit als Vertriebshändler leitete er bei Hikvision Italy fünf Jahre lang das Vertriebsteam. Aufgrund seiner hervorragenden Ergebnisse in Italien wurde er zum Geschäftsführer von Hikvision Iberia befördert. Dort leitete er ein multikulturelles Team von 40 Personen und verhalf dem Unternehmen schließlich zur Marktführerschaft mit einem Umsatz von 55 Millionen im Jahr 2019.

Diego stößt als Leiter der italienischen und iberischen Vertriebsteams zu Ajax und wird für die aktive Entwicklung und das Wachstum der Mitarbeiter zuständig sein. Er steht dem Ajax Team seit dem 5. Oktober zur Seite.

Im Zeitalter des Internets der Dinge verlangt der Sicherheitsmarkt nachdrücklich nach Veränderung. Ajax ist in seiner Funktion als IoT-Anbieter mit starkem IT-Fokus und dem Ziel, Benutzererlebnisse der nächsten Generation zu liefern, derzeit das einzige Unternehmen, das diesen konventionellen Markt in die Zukunft führen kann. Ich möchte ein Teil dieser Marktrevolution sein und dem Unternehmen helfen, seine ehrgeizigen Ziele zu verwirklichen.Diego Di Giuseppe, Regionalvertriebsleiter für Italien und Iberien bei Ajax Systems

Iberien und Italien gehören zu den ersten internationalen Märkten, auf denen Ajax vertreten war. Und nun zählen sie zu unseren erfolgreichsten Märkten. Wir sind bestrebt, dort eigenständige lokale Teams aufzubauen, und Diego wird uns helfen, diesem Ziel einen großen Schritt näher zu kommen. Sie werden mit Sicherheit von vielen neuen Ernennungen in diesen Regionen hören.Aleksandr Konotopskyi, CEO von Ajax Systems

Ajax Systems ist seit 2016 offiziell auf dem italienischen und iberischen Markt vertreten. Seitdem hat das Unternehmen eine Reihe von Produkten eingeführt, die speziell auf den Bedarf dieser Märkte zugeschnitten sind. Zum Beispiel hat Ajax als Reaktion auf den hohen Bedarf an Fotobestätigung auf dem spanischen Markt den Melder MotionCam eingeführt, der mit einer Fotokamera zur Bestätigung von Alarmen ausgestattet ist. Auf dem italienischen Markt war der Außenschutz von Objekten von großer Bedeutung – aus diesem Grunde führte das Unternehmen MotionProtect Outdoor ein, einen kabellosen Außenbewegungsmelder mit einem fortschrittlichen Abdecküberwachungssystem und Haustierimmunität.

Wenn Sie einen Fehler bemerken, markieren Sie bitte den Text, und drücken Sie anschließend Ctrl + Enter

Rechtschreibfehlerbericht

Der folgende Text wird an unsere Redakteure gesendet: