MotionCam

MotionCam

Bewegungsmelder mit Fotokamera zur Verifizierung von Alarmen
„Einbruchmeldeprodukt des Jahres“ bei PSI Premier Awards 2020
Einbruchmeldeprodukt des Jahres 2020
Überträgt ein Foto in weniger als 9 Sekunden
Sieht im Dunkeln
Funktioniert bis zu 4 Jahre mit vorinstallierten Batterien
Funktioniert in einer Entfernung von bis zu 1700 m zur Hub-Zentrale

Mehr als ein Foto. Schneller als ein Video.

Mit MotionCam werden Sie über die Situation bei sich Zuhause informiert, noch bevor Einbrecher wissen, dass sie erwischt wurden. Eine animierte Serie von Fotos, die dem sofortigen Bewegungserkennungsalarm folgt, ermöglicht eine genaue Einschätzung der Situation.
1
Bewegung erkannt
2
Alarm ausgelöst
3
Situation erfasst
More than a photo
Hub 2
Für den Einsatz eines MotionCam Melders sind Hub 2 oder Hub 2 Plus erforderlich
Engineered to respect privacy

Auf Datenschutz ausgelegt

MotionCam soll Ihre Sicherheit überwachen, nicht Ihr Privatleben. Der Bewegungsmelder kann keine Fotos auf Wunsch machen. Die Kamera wird nur bei einem Bewegungserkennungsalarm aktiviert. Bei allen Übertragungs- und Speicherprozessen werden die Daten verschlüsselt. Sie werden von niemandem analysiert, nicht einmal von künstlicher Intelligenz. Sie werden nie unter der ständigen Überwachung der Sicherheitskameras leben müssen, um zu wissen, was los ist.
Nur bei Erkennung von Bewegung macht MotionCam Fotos und überträgt diese zur Speicherung an den Ajax Cloud Service. Alle an Ajax Cloud gesendeten Daten werden bei der Übertragung und im Ruhezustand mit AES-256-Verschlüsselung geschützt. Nur berechtigte Benutzer von der Hub-Zentrale können auf ihren virtuellen Ajax Cloud Speicher zugreifen und die Bilder einsehen, die von den an die entsprechende Hub-Zentrale angeschlossenen MotionCam Geräten aufgenommen wurden. Ajax Cloud basiert auf AWS-Servern, die vollständig kompatibel mit den DSGVO-Vorschriften sind.
Dispels any suspicions

Klärt jeglichen Verdacht

MotionCam ignoriert Haustiere (Größe von bis zu 50 cm) mithilfe des SmartDetect Algorithmus. Sollte ein besonders neugieriger Vierbeiner den Alarm dennoch auslösen, bestätigt der nachfolgende Fotobericht, dass im Haus keine Gefahr besteht.
Unique wireless technologies

Einzigartige Funktechnik

Jeweller
Wings
„Einbruchmeldeprodukt des Jahres“ PSI Premier Awards 2020
Einbruchmeldeprodukt des Jahres 2020

MotionCam nutzt gleichzeitig zwei Funkprotokollen: Jeweller für das verzögerungsfreie Senden von Alarmen und Wings für die zeitnahe Bildübertragung. So können Sie die Situation bereits 9 Sekunden nach dem Erkennen einer Bewegung anhand des aufgenommenen Fotos beurteilen. Sie werden ein Foto von dem Ereignisort in weniger als 9 Sekunden nach der Bewegungserkennung erhalten und der Alarm wie zuvor im Bruchteil einer Sekunde zugestellt wird. Auch bei Kommunikationsstörungen und einem schwachen Signal.

Dank der Kommunikationsreichweite mit dem Hub von bis zu 1700 Metern lässt sich der Melder einfach dort installieren, wo er am effektivsten ist. Und MotionCam verfügt über eine rekordverdächtige Autonomie für Sicherheitssensoren mit Kameras — bis zu 4 Jahre Betrieb mit vorinstallierten Batterien.
Zwei-Wege-Kommunikation
in einer Entfernung von bis zu
1700
 
m
Zustellung von Fotos
in weniger als
9
 
Sekunden
Bis zu
 
4
Jahre Betrieb mit
vorinstallierten Batterien
+ Erfahren Sie mehr >

MotionCam nutzt gleichzeitig zwei Funkprotokollen:Jeweller für das verzögerungsfreie Senden von Alarmen und Wings für die zeitnahe Bildübertragung. So können Sie die Situation bereits 9 Sekunden nach dem Erkennen einer Bewegung anhand des aufgenommenen Fotos beurteilen. Sie werden ein Foto von dem Ereignisort in weniger als 9 Sekunden nach der Bewegungserkennung erhalten und der Alarm wie zuvor im Bruchteil einer Sekunde zugestellt wird. Auch bei Kommunikationsstörungen und einem schwachen Signal.

Dank der Kommunikationsreichweite mit dem Hub von bis zu 1700 Metern lässt sich der Sensor einfach dort installieren, wo er am effektivsten ist. Und MotionCam verfügt über eine rekordverdächtige Autonomie für Sicherheitssensoren mit Kameras – bis zu 4 Jahre Betrieb mit vorinstallierten Batterien.
Einbruchmeldeprodukt des Jahres 2020

Intuitive Kopplung und Installation

MotionCam kann mit nur wenigen Berührungen mit dem Ajax Sicherheitssystem verbunden werden. Öffnen Sie die Ajax App, scannen Sie den QR-Code, und weisen Sie das Gerät einem der Räume zu.

Montieren Sie den Melder an einer Wand, ohne ihn auseinanderzubauen. Stellen Sie sicher, dass keine Vasen, Regale oder Glasgegenstände das Sichtfeld des Geräts blockieren. Das war's!

  • Einfache Kopplung mithilfe eines QR-Codes
  • Schnelle Montage mit SmartBracket
  • Mobile App zum Einstellen, Prüfen und Kontrollieren

Technische Daten

Klassifizierung
Elektrooptischer kombinierter Funkkanal-Sicherheitsmelder mit Fotokamera
Typ des Melders
Kabellos
Installation
In Innenräumen
Bewegungserkennungsabstand
Bis zu 12 m
Haustierimmunität
Gewicht: bis zu 20 kg
Höhe: bis zu 50 cm
Kompatibilität
Nur mit Hub 2, Hub 2 Plus
Sensorelement
PIR-Sensor
Erkennungswinkel
Horizontal — 88.5°
Vertikal — 80°
Geschwindigkeit der Bewegungserkennung
Von 0,3 bis 2 m/s
Kamerasichtwinkel
90°
Zeit zur Übermittlung des Alarmsignals
0,15 Sek.
Fotobestätigung
Zeit bis zur Übermittlung eines Fotos bei Standardeinstellungen: bis zu 9 Sekunden

Fotoauflösung: bis zu 640 × 480

Bilder in einer Bildstrecke: 1 bis 5 Bilder

Erfahren Sie mehr >
IR-Hintergrundbeleuchtung für Nachtbilder
Verfügbar
Empfindlichkeit
Einstellbar, 3 Stufen
Empfohlene Installationshöhe
2,4 m
Netzteil
Batterien: CR123A (×2), 3 V
Batterielebensdauer
Bis zu 4 Jahre (bis zu 2,5 bei Auswahl der Option “Delay when entering”)

Mehr erfahren
Jeweller Funktechnik
Kommunikationsreichweite von Meldern: bis zu 1700 m auf Sichtlinie
Zweiweg-Kommunikation zwischen Geräten
Betriebsfrequenzen: 868,0 - 868,6 MHz
Selbstregelnde HF-Ausgangsleistung: bis zu 20 mW
Blockverschlüsselung auf Basis des AES-Algorithmus
Abfrageintervall von Meldern: 12−300 Sek.
Frequenzsprung

Mehr über Jeweller erfahren >
Wings Funktechnologie
Übertragung visueller Alarm-Verifizierungen
Temperatursensor
Verfügbar
Betriebstemperaturbereich
Von 0°С bis +40°С (herstellungsdatum vor dem 1. Juni 2020)
Von -10°С bis +40°С (herstellungsdatum nach dem 1. Juni 2020)

So finden Sie das Herstellungsdatum eines Melders oder Geräts
Betriebsfeuchtigkeit
Bis zu 75%
Sabotageschutz
Betrugsschutz
Störungsmeldung
Manipulationssicher
CMS-Kompatibilität
CMS-Kompatibilität: Contact ID, SIA (DC-09)

NSL Software mit Unterstützung der Alarmfotoverifizierung
Fernkonfiguration und -prüfung
+
Schutzklasse
IP50
Maße
135 × 70 × 60 mm
Gewicht
167 g
Garantie
Austausch und Reparatur innerhalb von 24 Monaten ab Kaufdatum. Die Garantie erstreckt sich nicht auf Batterien.

Mehr erfahren >
Lebensdauer
10 Jahre
Komplettsatz
MotionCam Bewegungsmelder
SmartBracket Montageplatte
2 CR123A-Batterien (vorinstalliert)
Installationskit
Schnellstart Anleitung

Wählen Sie das passendste Ajax Set in 2 Minuten aus

Teilen Sie uns mit, was Sie schützen möchten, und wir stellen für Sie eine passende Auswahl von Meldern und Geräten zusammen.
Start

Motion sensors for burglar alarms

Motion detectors detect the movement of an object and inform users about it by turning on the light, sound, blocking, etc. Noticing movements helps sensors work based on the analysis of waves, which can be infrared, ultrasonic, microwave.

Devices of this type are actively used to protect objects and in „smart home“ systems. A motion sensor is used to control lighting. For example, they are installed by municipal services to illuminate flights of stairs in multi-storey buildings ― this saves electricity: if there is a sensor, the lamp only works when it notices a person, which increases the life of the illuminators themselves.

A variation of such devices are motion sensors that work on the same principle but are highly sensitive.

Device and sensor elements

First, users need to understand what kinds of motion sensors exist. The most popular are infrared, ultrasonic, radio wave and photoelectric. All these sensors are similar in principle.

For example, an infrared sensor contains two sensing elements and a lens. The lenses focus the reflected IR radiation onto them. The space between components and lenses is divided, and the radiation projected from each lens falls on its sensitive element. All lenses are mounted on the body. They are visible and look like a tiny translucent window. The higher the number of lenses, the more sensitive the presence detector.

How presence detectors work

The work of all motion sensors is based on the analysis of waves reflected from the object. If this wave hits an object, it changes its characteristics ― frequency intensity. The sensitive element of the presence sensor notices this and transmits a signal to the control panel, which notifies an outsider in the protected area with a sound or turns on the light.

After a person enters the room, the motion detector reacts to the presence and transmits a command to the alarm control panel, which sends a command to the switch or other connected devices. At the exit from the controlled territory, reverse actions occur, and the light turns off.

Another example of such presence sensors is the lighting of parks, adjacent territories, and streets using solar panels. The work of light sources in this use is based on solar energy consumption.

Types of motion sensors

Motion sensors differ in the type of the analyzed wave and the possibilities of generating the emitted waves. In this case, devices of the following types are distinguished:

  1. Active.
  2. Passive.
  3. Combined.

Active motion sensors can independently generate waves of a specific type that operate within a given radius. When an object moves across the controlled area, the wave is reflected from it and changes its characteristics, after which it hits the sensitive element through the focusing lens.

The sensor is activated when it detects the difference in the parameters of the emitted and reflected waves. It sends a command to the alarm control panel, after which a specific action is performed ― the lighting turns on, an audible signal sounds, etc. This difference in performance must be higher than the specified sensitivity threshold, which is set so that the security system does not respond to third-party movements.

Passive motion sensors do not generate waves of a certain type but pick them up when reflected from an object. Infrared devices work according to this principle. They read the heat emanating from the object. The analysis of characteristics in such a device occurs through two sensitive parts: when there is no movement, they receive waves of the same intensity and quantity, but as soon as movement occurs, a changed reflected wave arrives at one of the elements, the detector captures this difference and reacts according to the settings.

The last type of detector is a combined device. Such sensors consist of two parts, the first creates a certain type of wave, and the second analyzes it for characteristics at a distance.

Ajax MotionCam — wireless motion sensor with camera for alarm verification

The Ajax MotionCam wireless motion detector warns users when a threat is detected. Following the warning message, the wireless sensor will send an animated series of photos to assess the situation to confirm the response.

The principle of operation of the Ajax MotionCam wireless motion sensor

The Ajax MotionCam wireless motion detector takes a photo only in case of an alarm. The received data is transmitted over a secure Wings radio channel, which uses encryption to transmit and store information.

The sensitivity of MotionCam is adjustable. The wireless motion sensor with a camera can ignore pets up to 50 cm tall and weigh 20 kg, thanks to the SmartDetect digital algorithm. But if the pet manages to trigger an alarm, the photo report, which the user immediately receives, will show that nothing threatens the guarded object.

Safe and reliable transmission of received data is ensured by the simultaneous use of two radio protocols: Jeweler, which reports alarms, and Wings, which transmits photos. The transfer of media files from the scene takes less than 9 seconds after the motion is detected, and the user will receive an alarm notification immediately.

The location for the MotionCam wireless alarm sensor installation must be selected, taking into account the communication range with the alarm control panel, which is up to 1700 meters, provided there are no obstacles. Ajax MotionCam works up to 4 years from pre-installed batteries.

Installation and configuration of the wireless sensor do not require special knowledge: the device is mounted on the SmartBracket mount without disassembling the case. The connection to the alarm control panel is made through the Ajax mobile application scanning a QR code. The wireless motion detector with photo-alarm verification is ready to work out of the box. The battery is already pre-installed.

Wenn Sie einen Fehler bemerken, markieren Sie bitte den Text, und drücken Sie anschließend Ctrl + Enter

Rechtschreibfehlerbericht

Der folgende Text wird an unsere Redakteure gesendet: