Ajax Systems sanierte einen Sportplatz in Kiew

Ajax Systems, ukrainischer Hersteller von professionellen Sicherheitssystemen, hat einen Sportplatz des naturwissenschaftlichen Lyzeum Nr. 145 in Kiew saniert.

Der neue Sportplatz befindet sich im Shota Rustaveli 46 und eignet sich für Basketball, Volleyball, Mini-Fußball und Tennis. Schülerinnen und Schüler der Schulsportklassen und Sportvereine können dort spielen.

Als ich ein Schüler war, habe ich sehr gerne Fußball und Basketball gespielt. Aber es gab keine guten Sportplätze in der Nähe. Auf dem Kies wurde Basketball gespielt, und auf der Wiese Fußball. Ich konnte keine guten Plätze zum Spielen finden, weder in den benachbarten Schulen noch auf dem Gelände von Unternehmen, wo es unbenutzten Platz gab. Ich beschloss, dass ich als Erwachsener einen Sportplatz bauen werde, der von Schulkinder zum Fußball spielen frei benutzt werden kann.

Für den Bau des Sportplatzes wählten wir das Lyzeum Nr. 145. Diese Schule bildet seit vielen Jahren leistungsstarke angehende Physiker und Mathematiker aus. Wir beschlossen, auch den Sportsgeist zu unterstützen. Sport gibt dem Menschen die Möglichkeit, sich um 360 Grad zu drehen, entwickelt Teamgeist, Ehrgeiz und gesunden Wettbewerb.Aleksandr Konotopskij, CEO von Ajax Systems

Der Sportplatz ist der Beginn der Unterstützung des Lyzeums und junger Ingenieure. Der nächste Schritt ist die Ausstattung des Schullabors für Elektronik und Physik, die Durchführung eines Karrieretages für Schülerinnen und Schüler und die Unterstützung bei der Berufswahl sowie das Aufzeigen von Entwicklungsmöglichkeiten im ukrainischen IT-Bereich, damit talentierte Fachkräfte der Ukraine erhalten bleiben.

Das naturwissenschaftliche Lyzeum belegt laut den Ergebnissen der Externen unabhängigen Evaluierung (Prüfungen für die Zulassung an Universitäten in der Ukraine) den zweiten Platz in der Rangliste der Schulen in Kiew. Die Schüler des Lyzeums sind mehrfache Gewinner der ukrainischen und internationalen Olympiaden in Physik und Mathematik, und werden oft zu Ingenieuren der größten ukrainischen IT-Unternehmen.

Wir freuen uns, dass IT-Unternehmen nicht nur den Universitäten, sondern auch den schulischen Einrichtungen Aufmerksamkeit schenken. Wir haben 400 Kinder und Lehrer, die in verschiedenen Alterskategorien an Wettbewerben teilnehmen werden. Auf dem Gelände werden ganze Klassen Sportunterricht haben und Wettbewerbe, Trainings und Sportveranstaltungen stattfinden. Dies trägt dazu bei, dass die Schülerinnen und Schüler nicht nur beruflich, sondern auch persönlich entwickeln.Mykola Levtik, Lyzeum-Direktor

Wenn Sie einen Fehler bemerken, markieren Sie bitte den Text, und drücken Sie anschließend Ctrl + Enter

Rechtschreibfehlerbericht

Der folgende Text wird an unsere Redakteure gesendet: