Sprache:
MultiRelay Fibra

MultiRelay Fibra

Vierkanaliges Relais mit potenzialfreien Kontakten zur Fernsteuerung der Stromversorgung

Fortschrittliche Automatisierung für mehr Sicherheit

MultiRelay Fibra ist ein Relaismodul, das zur Umsetzung komplexer elektrischer Schaltpläne entwickelt wurde. Es verfügt über vier Relais mit potenzialfreien Kontakten, die unabhängig voneinander vier getrennte Stromkreise steuern können. MultiRelay ermöglicht die Integration verschiedener Geräte, elektrischer Mechanismen und sogar Sicherheitseinrichtungen von Drittanbietern. Mit Hilfe von Ajax Szenarien bietet das Modul vollautomatische Reaktionen auf Alarme und Änderungen des Sicherheitsmodus oder führt diese nach einem vordefinierten Zeitplan aus.

Entdecken Sie MultiRelay Fibra

4-Kanal Relais mit Fernsteuerung

Auf YouTube ansehen

Hauptmerkmale

4 unabhängige Relais

multirelay

Automatisierungs-Szenarien

automation-scenario
remote-control

Fernsteuerung und -konfiguration

Potenzialfreie Kontakte

Kompatibel mit AC- und DC-Stromkreisen

Anschluss an eine Leitung mit anderen Geräten

2 Betriebsmodi

Multirelay pulsed bistable

Informative In-App-Meldungen

Ajax logo
10:00

Ajax

Lager: Tor von Hannah aktiviert

Ajax logo
10:00

Ajax

Büro: Beleuchtung im offenen Raum ausgeschaltet, Szenario Nachtzeit

Bis zu 0,18 W

Geringe Leistungsaufnahme

Schutz vor Überhitzung

Alle Relais werden deaktiviert, wenn mindestens ein Relais +80 °C überschreitet

Tamper

Sabotagealarm

wenn in Case eingebaut

Radio-range

Bis zu 2 000 m1

Reichweite der Kommunikation mit einer Ajax Hub-Zentrale

Stabiler Kontaktzustand

Der aktuelle Zustand der Kontakte bleibt nach einem Stromausfall erhalten

Fibra Kommunikationstechnologie

Fibra radio communication

Gerätekompatibilität

MultiRelay Fibra Fibra ist ein Gerät aus der Produktlinie der kabelgebundenen Fibra Geräte. Nur akkreditierte Partner von Ajax Systems dürfen Fibra Produkte verkaufen, installieren und verwalten.

Fernsteuerung der Stromversorgung

Electric locks

Elektrische Schlösser

Lighting and power supply

Beleuchtung und Stromversorgung

Access control

Zutrittskontrolle

Automatic gates / barriers

Automatische Tore / Schlagbäume

Roller shutters / blinds

Rollläden / Jalousien

fog-generators

Nebelgeneratoren

Third-party wired devices

Kabelgebundene Geräte von Drittanbietern

Multirelay climat control

Klimatisierung

Effect of presence

Effekt der Anwesenheit

Irrigation system

Bewässerungsanlage

Intelligente Sicherheit und Komfort

Nutzen Sie Automatisierungsszenarien, um Ihr Leben sicherer und komfortabler zu machen. Stellen Sie die Bürobeleuchtung so ein, dass sie sich beim Scharfschalten automatisch ausschaltet. Programmieren Sie Ihre Scheinwerfer so, dass sie sich einschalten, wenn Bewegungsmelder im Außenbereich Einbrecher erkennen. Schalten Sie Ihren Toaster morgens zu einer bestimmten Zeit ein.

Ventilation

5 Automatisierungselemente mit MultiRelay

Steuerung von 4 getrennten Stromkreisen

Steuerung von 4 getrennten Stromkreisen

Das Modul verfügt über vier Relais, die unabhängig voneinander vier getrennte Stromkreise, d. h. vier verschiedene elektrische Geräte oder Mechanismen steuern können. Die Automatisierungsszenarien können für jedes Relais separat konfiguriert werden. Es ist auch möglich, mehrere Relais zur Steuerung eines Geräts anzuschließen, wenn das Verdrahtungsschema dies erfordert.

Impuls- und bistabiler Modus

Impuls- und bistabiler Modus

Jedes Relais unterstützt zwei Betriebsmodi:

  • Bistabil: Das Relais wechselt den Kontaktzustand nach jeder Aktivierung und schaltet das angeschlossene Gerät ein oder aus.
  • Impuls: Das Relais wechselt den Kontaktzustand für eine einstellbare Zeit (von 10 s bis 2 h).

Der Modus kann für jedes Relais in Ajax Anwendungen separat konfiguriert werden.

Stabiler Kontaktzustand

Stabiler Kontaktzustand

Das Gerät behält den aktuellen Kontaktzustand eines Relais bei. Nach einem Stromausfall und dem Wiedereinschalten bleibt der Kontaktzustand unverändert. Diese Funktion kann in Ajax Apps für jedes Relais einzeln aktiviert werden.

Unterstützung von Wechsel- und Gleichstromkreisen

Unterstützung von Wechsel- und Gleichstromkreisen

Das Modul verfügt über Relais mit potenzialfreien Kontakten und kann Stromkreise mit Gleich-, Wechsel- oder Nullstrom steuern.

Konfigurierbare NC/NO-Kontaktzustände

Konfigurierbare NC/NO-Kontaktzustände

Jedes Relais kann zwei Kontaktzustände annehmen:

  • Normal geschlossen (NC): Die Stromversorgung wird unterbrochen, wenn das Relais aktiviert wird, und wiederhergestellt, wenn es deaktiviert wird.
  • Normal offen (NO): Das Relais liefert Strom, wenn es aktiviert ist, und unterbricht die Stromzufuhr, wenn es deaktiviert ist.

Der normale Kontaktzustand kann in Ajax Anwendungen konfiguriert werden.

Ein multifunktionales Gehäuse

Der Komfort des PRO Benutzers hat für uns oberste Priorität. Deshalb sind die Produkte von Ajax immer bis ins kleinste Detail durchdacht und einfach zu handhaben. Aus diesem Grund haben wir Case entwickelt, ein Gehäuse für die modularen Fibra Geräte. Die verschiedenen Gehäusegrößen ermöglichen es, mehrere Module zu kombinieren, den Platz optimal zu nutzen und die Installationskosten zu senken. MultiRelay ist mit Case2 kompatibel und kann zusammen mit anderen Geräten in einem Gehäuse installiert werden.

Mehr Informationen über Case
Cases

Fibra

Einzigartige Kabeltechnologie

Das Ajax-System verwendet das firmeneigene Fibra-Protokoll für eine sichere bidirektionale Funkkommunikation. Verschlüsselung und Authentifizierung während jeder Kommunikationssitzung schützen vor Sabotage, Manipulation und Datendiebstahl. Die Fibra Leitungen sind multifunktional und ermöglichen den Anschluss verschiedener Gerätetypen an eine Leitung: Sirenen, Bedienteile und Melder mit Fotoverifizierung.

Fibra

Bis zu 2 000 m1 Kabelverbindung zur Hub-Zentrale

Eine Leitung für verschiedene Gerätetypen

Schutz vor Sabotage und Gerätevortäuschung (Spoofing)

Energieeffizienz als Priorität

Die Fibra Kommunikation erfordert einen minimalen Stromverbrauch: Das Modul verbraucht in der Spitze nur bis zu 0,18 W. Zudem arbeitet Fibra nach dem TDMA-Prinzip. Jedes Gerät hat eine kurze Zeit, um Daten mit einer Hub-Zentrale auszutauschen, die restliche Zeit ist das Kommunikationsmodul inaktiv. Dies reduziert den Stromverbrauch erheblich und hilft, Störungen zu vermeiden, auch wenn mehrere Geräte gleichzeitig kommunizieren.

Leistungsaufnahme von bis zu 0,18 W

TDMA und Stromsparmodus

Energy efficiency

Resistent gegen Sabotage

Sabotagealarm³

Sabotagealarm³

MultiRelay muss in ein Case mit integriertem Sabotagekontakt eingebaut werden. Der Sabotagekontakt informiert den Sicherheitsdienst und die Benutzer über Versuche, Case zu öffnen oder von der Oberfläche zu trennen.

Datenverschlüsselung

Datenverschlüsselung

Alle Daten, die das System speichert und überträgt, sind durch eine Blockverschlüsselung mit einem dynamischen Schlüssel geschützt. Die Verschlüsselung macht es extrem schwierig, das Gerät zu manipulieren und die Daten zu ersetzen oder zu stehlen.

Regelmäßige Abfrage

Regelmäßige Abfrage

Das Gerät tauscht regelmäßig Daten mit der Hub-Zentrale aus. Das System überwacht den Zustand jedes Geräts und meldet Störungen oder den Verlust der Verbindung.

Schutz gegen Kurzschluss

Schutz gegen Kurzschluss

Das System erkennt sofort einen Kurzschluss in der Leitung und alarmiert den Sicherheitsdienst und die Benutzer. Nach Behebung des Problems müssen die Sicherungen nicht ausgetauscht werden: Das System stellt den Betrieb automatisch wieder her.

Informative Benachrichtigungen

Informative Benachrichtigungen

Das Ajax-System informiert über Alarme und Ereignisse mit sofortigen informativen Benachrichtigungen: Sicherheitsdienste und Benutzer erhalten genaue Informationen darüber, welches Gerät wann und wo ausgelöst wurde.

Geräteauthentifizierung zum Schutz vor Signalverfälschung

Geräteauthentifizierung zum Schutz vor Signalverfälschung

Jede Kommunikationssitzung zwischen der Hub-Zentrale und dem Gerät beginnt mit einer Authentifizierung: Das System überprüft eindeutige Parameter des Geräts. Wenn ein Parameter die Prüfung nicht besteht, werden alle Befehle von diesem Gerät von der Hub-Zentrale ignoriert.

PRO ist König

Der Mythos, dass kabelgebundene Systeme schwierig zu installieren sind, ist widerlegt. Ajax ist es gelungen, den teuren, zeitaufwändigen und staubigen Installations- und Wartungsprozess so weit wie möglich zu vereinfachen, indem für jeden Arbeitsschritt die besten Werkzeuge entwickelt wurden. Das Modul ist mit wenigen Handgriffen in Case installiert. Die intuitiven Ajax Apps helfen Ihnen, das Gerät schnell mit dem System zu verbinden und es jederzeit aus der Ferne zu konfigurieren, ohne dass Sie vor Ort sein müssen. Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich, alles ist sofort nach dem Auspacken einsatzbereit.

Rechner der Fibra Stromversorgung

Das Online-Tool liefert Sicherheitsfachleuten detaillierte Informationen über den Energieverbrauch von Geräten. So kann vor der Installation leicht überprüft werden, ob das Projekt für ein verkabeltes System in der Praxis umsetzbar ist. Das Tool ermöglicht die Projekterstellung in Echtzeit, zeigt Problembereiche auf und bietet verschiedene Lösungen an. Nach Abschluss der Berechnungen können die Ergebnisse als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Das Modul muss in Case eingebaut werden. Der Montagesatz enthält alle notwendigen Befestigungselemente. Das Gehäuse verfügt über flexible Halterungen, mit denen das Modul mit wenigen Handgriffen installiert werden kann. Eine eingebaute Wasserwaage und etwas größere Befestigungspunkte helfen dem Fachmann bei der perfekten Ausrichtung. Case verfügt über spezielle Halterungen für das Kabelmanagement und mehrere perforierte Teile an den Seiten und der Rückseite für die Kabelführung. Markierungen für die Positionierung des Bohrers und spezielle Schutzteile im Gehäuse helfen, den Bohrer zu stoppen, bevor Anschlüsse oder andere Teile beschädigt werden. Der Gehäusedeckel ist mit Anti-Fall-Schrauben versehen, um ein versehentliches Herausfallen der eingebauten Teile zu verhindern.

Einbau in Case2

Alle notwendigen Befestigungsmittel im Montagesatz enthalten

Durchdachtes Kabelmanagement

Hassle-free installation

Das Gerät wird automatisch mit der Hub-Zentrale verbunden, indem die Fibra Leitung gescannt wird. Diese Funktion ist in den Desktop- oder mobilen PRO-Apps verfügbar. Der Installateur muss dem Gerät lediglich einen Namen geben und es einem Raum und einer Sicherheitsgruppe zuordnen. Alternativ kann das Gerät auch durch Scannen des QR-Codes oder durch manuelle Eingabe der Geräte-ID hinzugefügt werden.

Kopplung an eine Hub-Zentrale durch automatisches Scannen der Leitung oder des QR-Codes

Optimale Voreinstellungen für die wichtigsten Anforderungen

Fibra scanning lines

Intuitive Ajax Apps ermöglichen die Fernkonfiguration und den Zugriff auf alle Geräteinformationen von überall aus – über ein Smartphone oder einen Computer mit Internetzugang. Installateure können Einstellungen aus der Ferne ändern und Dienste zeitnah bereitstellen. Dadurch werden Besuche vor Ort vermieden.

Apps für iOS, Android, macOS und Windows

Fernkonfiguration ohne Besuch vor Ort

Konten für Unternehmen und Installateure

Settings

MultiRelay bietet eine bidirektionale Kommunikation und ein Maximum an Informationen. Der Sicherheitsdienst erhält Alarmmeldungen in weniger als einer Sekunde. Diese enthalten alle notwendigen Angaben: den Namen des Geräts, die Uhrzeit des Ereignisses und sogar den genauen Raum, in dem sich das Gerät befindet. Darüber hinaus werden an die NSL Aufnahmen für die Fotoverifizierung von Alarmen übermittelt.

Vollständige Adressierbarkeit der angeschlossenen Geräte

Sofortige Benachrichtigung in Ajax Apps

Überwachung von Alarmen und Ereignissen in PRO Desktop für Sicherheitsdienste

Convenient monitoring

1 - Mit U/UTP-Kabel, Kat. 5, 4 × 2 × 0,51. Andere Kabel können abweichende Werte aufweisen. Bitte verwenden Sie den Rechner der Fibra Stromversorgung, um das Projekt des kabelgebundenen Systems vor der Installation zu überprüfen.

2 - Case ist separat erhältlich. Erfahren Sie mehr über Case.

3 - Benachrichtigung über Versuche, Case zu öffnen oder von der Oberfläche zu entfernen. Nur verfügbar, wenn MultiRelay Fibra im Case installiert ist. Case ist separat erhältlich.

Ajax Produktlinien

Die Produktlinien Superior, Fibra und Baseline sind untereinander kompatibel. Dies eröffnet zahlreiche Möglichkeiten für den Aufbau von Systemen in praktisch jeder Konfiguration.