Techn Daten

Hub Hybrid (4G)

Hub-Zentrale mit Unterstützung für Fibra, Jeweller und Wings (2 × 2G/3G/LTE-SIM-Karte, Ethernet)

Hub Hybrid (4G)

Gerätekompatibilität

Kapazität

Ajax Geräte

bis zu 100
  • Kabelgebundene und kabellose Geräte in jeglichem Verhältnis.
  • max. 5 Funk-Repeater
  • max. 10 Sirenen oder Bedienteile mit eingebauter Sirene

Kameras oder DVRs

bis zu 25
  • RTSP-fähig
  • Nahtlose Integration mit IP-Kameras und DVRs
    von Dahua, Hikvision, Safire, EZVIZ und Uniview.

Benutzer

bis zu 50
  • Beliebige Anzahl an Administratoren innerhalb des Limits.
  • PRO Accounts für Errichter- und Überwachungsunternehmen.
  • Zugangsverwaltung für reguläre Benutzer.

Automatisierungsszenarien

bis zu 32
  • Alarmreaktionen.
  • Aktionen nach Zeitplan.
  • Reaktionen auf Änderung des Sicherheitsmodus.
  • Reaktionen auf Temperaturschwankungen.
  • Reaktionen auf Veränderungen der Luftfeuchtigkeit.
  • Reaktionen auf Veränderungen der CO₂-Konzentration.
  • Reaktionen auf das Drücken der Button.

Sicherheitsgruppen

bis zu 9

Räume

bis zu 50

Kabelgebundene Kommunikation

Fibra Kommunikationstechnologie

Proprietäre kabelgebundene Kommunikationstechnologie. Fibra vereint die Zuverlässigkeit von Kabeln mit der Freiheit der Funkverbindung.
Die Technologie überzeugt durch:
  • Zwei-Wege-Kommunikation.
  • Hochentwickelten Sabotageschutz.
  • Sofortige Benachrichtigungen.
  • Fernkonfiguration über die Ajax Apps.

Kompatibles Kabel

4-adriges Kabel
Busverbindung.

Eingang

8 Buslinien
Ausschließlich mit Fibra Geräten kompatibel.

Buslinienlänge

bis zu 2000 m
Bei Verwendung des Twisted-Pair-Kabels (U/UTP Cat. 5)

Die Stromversorgung der Geräte

Beträgt bis zu 14,4 W
Für alle angeschlossenen kabelgebundenen Geräte.

Topologien

  • Sterntopologie
  • Ringtopologie
Im Falle eines Kabelbruchs teilt sich der Ring in zwei funktionierende Segmente und die Geräte bleiben weiterhin betriebsfähig. Das System benachrichtigt einen Sicherheitsdienst und die Benutzer des Systems über den Vorfall.

Geräte-Abfrageintervall

von 12 bis 300 Sek.
Einstellbar von PRO Benutzern oder Anwendern mit Administratorrechten in der Ajax App.

Verschlüsselte Kommunikation

Kabellose Kommunikation

Jeweller Kommunikationstechnologie

Proprietäre Funkkommunikationstechnologie zur Übertragung von Alarmen und Ereignissen.
Die Technologie überzeugt durch:
  • Zwei-Wege-Kommunikation.
  • Hochentwickelten Sabotageschutz.
  • Blockverschlüsselung mit dynamischem Schlüssel
  • Sofortige Benachrichtigungen.
  • Fernkonfiguration über die Ajax Apps.

Frequenzbänder

866,0 – 866,5 MHz
868,0 – 868,6 MHz
868,7 – 869,2 MHz
905,0 – 926,5 MHz
915,85 – 926,5 MHz
921,0 – 922,0 MHz
Abhängig von der Verkaufsregion.

Maximale effektive Strahlungsleistung (ERP)

bis zu 20 mW
Mit automatischer Leistungsregelung zur Reduzierung von Stromverbrauch und Störungen.

Funksignalmodulation

GFSK

Funksignalreichweite

bis zu 2000 m
Zwischen Hub-Zentrale und verbundenen Geräten (ohne Hindernisse). Die maximale Reichweite hängt vom verbundenen Gerät ab.

Abfrageintervall

von 12 bis 300 Sek.
Einstellbar von PRO Benutzern oder Anwendern mit Administratorrechten in der Ajax App.

Verschlüsselte Kommunikation

Alle gespeicherten und übertragenen Daten werden durch Blockverschlüsselung mit einem dynamischen Schlüssel geschützt.

Funkfrequenzsprungverfahren

Wings Kommunikationstechnologie

Proprietäre kabellose Kommunikationstechnologie zur Übermittlung von Fotos zur Alarmverifikation.
Die Technologie überzeugt durch:
  • Zwei-Wege-Kommunikation.
  • Blockverschlüsselung mit dynamischem Schlüssel.
  • Hochentwickelten Sabotageschutz.
  • Erneuter Paket-Upload bei Übermittlungsfehlern.
  • Überprüfung der Fotoübermittlung.

Frequenzbänder

866,0 – 866,5 MHz
868,0 – 868,6 MHz
868,7 – 869,2 MHz
905,0 – 926,5 MHz
915,85 – 926,5 MHz
921,0 – 922,0 MHz
Abhängig von der Verkaufsregion.

Funksignalreichweite

bis zu 1700 m
Zwischen Hub-Zentrale und verbundenen Geräten (ohne Hindernisse). Die maximale Reichweite hängt vom verbundenen Gerät ab.

Funkfrequenzsprungverfahren

Die Funkkommunikation nutzt das Frequenzsprungverfahren, um das Abfangen und Stören der Übertragung zu verhindern.

Empfehlungen

110–240 V~ Versorgungsspannung Ausschließlich für den Gebrauch im Innenbereich geeignet.

Kommunikationskanäle

Ethernet

1 × RJ45-Buchse (8P8C)
Bis zu 100 Mbit/s

Mobilfunk

2 × Micro-SIM-Steckplatz

Mobilfunkfrequenzbereiche

2G
(GSM900/DCS1800 (B3/B8))
3G
(WCDMA 850/900/2100 (B1/B5/B8))
4G/LTE
(FDD B1/B3/B5/B7/B8/B20)

Automatische Umschaltung zwischen den Kommunikationskanälen

  • Umschalten zwischen SIM-Karten — bis zu 4 Minuten.
  • Umschalten zwischen den 4G-, 3G- und 2G-Netzwerken einer SIM-Karte — sofort.
  • Umschalten zwischen Ethernet und SIM-Karte — sofort.

Priorisierung von Kommunikationskanälen

1. Ethernet
2. Mobilfunkverbindung
Die Kommunikationskanäle arbeiten parallel, um die Zuverlässigkeit des Systems zu erhöhen. Der Großteil der Daten wird über Ethernet übermittelt.

Benachrichtigungen

Unterstützte Benachrichtigungsarten

  • Push-Benachrichtigungen
  • SMS
  • Anrufe

Ereignistypen

  • Alarme
  • Fehlfunktionen
  • Ereignisse
  • Änderung des Sicherheitsmodus
Die Benachrichtigungsarten werden für jeden Benutzer individuell konfiguriert.

Fotoverifizierung

Arten der Fotoverifizierung

  • Foto nach Alarm
  • Foto nach Szenario
  • Foto auf Anfrage
  • Foto nach Zeitplan
Die Funktion Foto nach Zeitplan ist für Hub-Zentralen mit der Firmware-Version OS Malevich 2.19 oder höher verfügbar.

Zeit der Fotoübertragung

bis zu 9 s
Voreinstellung.

Auflösung

bis zu 640 × 480 Pixel
Je nach Melder.

Anzahl der Fotos in einer Serie:

mit 1 bis 5 Einzelaufnahmen

Überwachung

Unterstützte Protokolle

  • SurGard (Contact ID)
  • SIA (DC-09)
  • Andere proprietäre Protokolle

Ereignistypen

  • Systemalarme und -ereignisse
  • Foto-Alarmverifikation
  • Koordinaten bei Betätigung Paniktaste

Stromversorgung

AC Betriebsspannung des Geräts

110 bis 240 V~, 50/60 Hz
Vom Netzteil. Bis zu 10 W Leistungsaufnahme.

DC Betriebsspannung des Geräts

10,5–15 V⎓
Von der Notstrombatterie (nicht im Lieferumfang enthalten). Die Hub-Zentrale verfügt über Platz und Halterungen für die Installation von Batterien mit einer Kapazität von 4, 7 oder 9 Ah.

Autonomer Betrieb

bis zu 60 Stunden
Hub Hybrid mit einer 7-Ah-Notstrombatterie kann ein System mit 30 verkabelten Geräten 60 Stunden lang mit Strom versorgen. Drahtlose Geräte haben eigene Batterien und benötigen daher keine zusätzliche Stromversorgung.

Gehäuse

Abmessungen

192 × 238 × 100 mm

Gewicht

852 g

Betriebstemperaturbereich

von -10 °C bis 40 °C

Betriebsfeuchtigkeit

bis zu 75 %

Schutzart

IP30

Farben

Schwarz
Weiß

Komplettsatz

Hub Hybrid (4G)
Netzkabel
Batterieanschlusskabel
Ethernet-Kabel
Gehäuse
Montagesatz
Acht 120-Ω-Abschlusswiderstände
Kurzanleitung

Zusätzliche Informationen

Einhaltung von Regelwerken

Gewährleistung

24 Monate

Unterschiede zu anderen Hub-Zentralen

Benutzerhandbuch

Memo für Errichter