ReX 2

Funksignal-Repeater mit Unterstützung der Fotoverifizierung von Alarmen
ReX 2 wird von Hub 2 und Hub 2 Plus unterstützt

Erweiterung des Sicherheitssystems

Repeater erweitern die Grenzen des geschützten Bereichs und geben Ihnen noch mehr Freiheit bei der Auswahl der Installationsorte des Sicherheitssystems. Wenn Sie alle oder einen Teil der Geräte 1 an ReX 2 anschließen, können Sie ein Businesszentrum, ein Anwesen, ein Lager oder eine große Produktionsanlage sichern und automatisieren.

Das Ajax-System kann mit bis zu 5 Repeatern ausgestattet werden, wodurch sich die Reichweite des Funknetzes auf 35 km2 2 erhöht. Ereignisse und Alarme werden trotzdem sofort übermittelt und das erste Foto zur Verifizierung wird in nur 13 Sekunden 3 an die Leitstelle und die Benutzer gesendet.

Ferneinstellung und -steuerung

Informative Benachrichtigungen

Einfache Installation

Fotoverifizierung von Alarmen ohne Gefährdung der Privatsphäre

In Kürze erhältlich

Anschluss an den Hub über Ethernet

wenn Sie sich nicht auf Funk verlassen können

Bis zu 38 Stunden Betriebsdauer über den Reserveakku

PRO Antisabotage

  • Tampers
  • Pings
  • Authentifizierung

Bis zu 35 km2 Überwachung mit einem einzigen Sicherheitssystem 2

Größere Funkreichweite

Fotoverifizierung der Alarme

ReX 2 funktioniert mit MotionCam- und MotionCam Outdoor-Meldern. Wenn eine Person detektiert wird, wird eine Reihe von Fotos aufgenommen, die eine dynamische Bewertung des Geschehens in den Räumlichkeiten ermöglichen. So bleiben den Nutzern unnötige Sorgen und den Sicherheitsunternehmen überflüssige Patrouillen erspart.
1
Bewegung erkannt
2
Alarm wird ausgelöst
3
Fotobeweise wird verschickt

Garantierte Zustellung von Alarmen und deren Fotoverifizierungen

Für eine zuverlässige Kommunikation und Unterstützung unserer beiden speziellen Funkprotokolle Jeweller und Wings haben wir ReX 2 mit vier Antennen ausgestattet. Jeweller übernimmt die Übermittlung von Befehlen, Ereignissen und Alarmen, während Wings für die Übertragung von Fotos zuständig ist. Zwei-Wege-Kommunikation von Ajax verwendet Abfrageintervalle zur Synchronisierung von Gerätekommunikationssitzungen, Authentifizierung zur Verhinderung von Betrug und Verschlüsselung zum Schutz vor Datendiebstahl.
Alarm in
0,3 Sekunden
Erstes Foto nach
13 Sekunden 3
In Kürze erhältlich

Funkkommunikation durch Stahl und Beton

Mit dem nächsten großen Update von OS Malevich ermöglicht Ajax die Überwachung von Bürogebäuden mit Tiefgaragen, Metallhallen und Lagerhallen mit mehreren großen Gebäuden durch ein einziges System. Das Update des Betriebssystems wird den ReX 2 in die Lage versetzen, sich nicht nur über Funk, sondern auch über Ethernet 4 mit der Hub-Zentrale zu verbinden — dieser Kommunikationskanal kann als einziger oder zusätzlicher Kanal verwendet werden.
Block-Hangar Industrieller Komplex Tiefgarage
Block-Hangar
Industrieller Komplex
Tiefgarage
Übertragung von Ereignissen und Fotobestätigungen via Ethernet
Automatischer Kanalwechsel im Falle einer Verbindungsstörung
Schutz der übertragenen Daten durch Verschlüsselung
Verbindung über einen Router

Stärkt das Sicherheitssystem

ReX 2 funktioniert wie eine zusätzliche intelligente Steuereinheit: Er vereint die Geräte zu einer autonomen Gruppe und übernimmt zum richtigen Zeitpunkt die Kontrolle. Dank der automatischen Anpassung der Signalstärke und der Frame-Synchronisierung kann eine beliebige Anzahl von Systemgeräten mit ReX 2 verbunden werden, ohne dass die Zuverlässigkeit der Kommunikation darunter leidet. Sollte die Funkverbindung zur Hub-Zentrale aus irgendeinem Grund unterbrochen werden, löst ReX 2 bei einem eingehenden Alarm eines Sensor die Sirene aus, um auf den Vorfall aufmerksam zu machen und den Einbrecher abzuschrecken.

Gegen Angreifer gewappnet

Der ReX 2 ist gegen Angriffe auf Software- und Hardware-Ebene geschützt. Das Betriebssystem OS Malevich ist gegen Viren immun. Alle vom Repeater übertragenen Daten sind verschlüsselt. Dank des eingebauten Reserveakkus stellt selbst ein plötzlicher Stromausfall vor Ort keine Gefahr dar.
Bis zu 38 Stunden Betriebsdauer über den Reserveakku
Meldet Störungen und Störer
Erkennung von Demontage- und Manipulationsversuchen
Gegen Viren immun

Einfache Installation

Das Anschließen und Konfigurieren des ReX 2 ist für den Errichter so zeitsparend wie möglich. Um einen Funk-Repeater zum System hinzuzufügen, scannen Sie einfach den QR-Code mit der Ajax App, geben ihm einen Namen und weisen ihn einem Raum zu. Das Gerät wird in der App in Echtzeit konfiguriert. Falls erforderlich, kann ReX 2 aus der Ferne deaktiviert oder neu konfiguriert werden.
Kopplung mit System durch QR-Code
Montage auf einer SmartBracket-Halterung ohne Zerlegung des Geräts
Einrichten in mobiler App

Technische Daten

Klassifizierung
Funk-Repeater
Gerätetyp
Kabellos
Installationsort
Innenräume
Kompatibilität
Hub 2 und Hub 2 Plus mit der OS Malevich Version 2.12 oder neuer

Liste der kompatiblen Geräte
Alarmsignal-Übermittlungszeit
0,3 Sekunden
Maximal angeschlossene Geräte (in einem einzigen Repeater-System)
Hub 2 — bis zu 99
Hub 2 Plus — bis zu 199
Anzahl der mit der Hub-Zentrale verbundenen Repeater
5
Betriebssystem
Stromversorgung
110-240 V Netzspannung oder 12 V mit 12-V-Netzteil für Hub 2/Hub 2 Plus/ReX 2
Eingebauter Akkumulator: Li-Ion 2 А·h
Bis zu 38 Stunden Betriebsdauer über den Reserveakku
Funkprotokoll Jeweller
Kommunikationsreichweite mit der Hub-Zentrale — bis zu 1700 m (ohne Hindernisse)
Kommunikationsreichweite mit den Meldern — bis zu 1700 m (ohne Hindernisse)
Zwei-Wege-Kommunikation zwischen den Geräten
Betriebsfrequenzen — 868,0–868,6 MHz
Automatisierte Einstellung der Sendeleistung — bis zu 25 mW
Blockverschlüsselung basierend auf dem AES-Algorithmus
Abfrageintervall der Geräte — 12-300 Sekunden
Frequenzsprungverfahren

Erfahren Sie mehr über Jeweller
Betriebstemperaturbereich
Von -10°C bis +40°C
Zulässige Luftfeuchtigkeit
Bis zu 75%
Antisabotage
Manipulationssicher
Benachrichtigung bei Signalstörungen
Sabotageschalter
Maße
163 × 163 × 36 mm
Gewicht
330 g
Garantie
Innerhalb von 24 Monaten ab Kaufdatum
Complete set
ReX 2
SmartBracket-Halterung
Stromkabel
Montagekit
Kurzanleitung
Nutzungsdauer
10 Jahre
1 Der ReX 2 kann nicht mit einem anderen Repeater, sondern nur mit einer Hub-Zentrale verbunden werden.
2 Bei Verwendung von fünf Funk-Repeatern im System.
3 Bei der Übertragung von Fotos von MotionCam Outdoor (Standardeinstellungen) über den ReX 2 Repeater und die Hub-Zentrale. Die Hub-Zentrale muss über Ethernet, WLAN oder LTE mit dem Internet verbunden sein. ​​Lieferzeit mit anderen Auflösungseinstellungen ist über Link verfügbar
4 Der ReX 2 ist bereits mit einem Ethernet-Anschluss ausgestattet, die Möglichkeit zum Anschluss des Repeaters an die Hub-Zentrale über ein Kabel, besteht aber erst mit dem OS Malevich-Update.

Wählen Sie das passendste Ajax Set in 2 Minuten aus

Teilen Sie uns mit, was Sie schützen möchten, und wir stellen für Sie eine passende Auswahl von Meldern und Geräten zusammen.
Start

Empfohlene Produkte

Intelligente Alarmzentrale

Bewegungsmelder mit Kamera

Drahtloser Rauch- und Wärmemelder mit Sirene

Wenn Sie einen Fehler bemerken, markieren Sie bitte den Text, und drücken Sie anschließend Ctrl + Enter

Rechtschreibfehlerbericht

Der folgende Text wird an unsere Redakteure gesendet: